Soziale Leistungen | Informationen zu Hartz IV 4, Arbeitslosengeld 2, Versicherungen und staatlichen Förderungen
Steuern > Arbeitslosengeld für Firmengeschäftsführerin  
 

Auch Geschäftsführer einer GmbH von einem Partner hat Anspruch auf Arbeitslosengeld

 

Eine Arbeitsagentur lehnte die Forderung nach Zahlung von Arbeitslosengeld einer Geschäftsführerin ab, die in der GmbH ihres Mannes beschäftigt gewesen ist. Die Geschäftsführerin verdiente zuletzt etwa 739,27 DM brutto im Monat. Sie zahlte Sozialversicherungsbeiträge und Steuern und war nicht am Stammkapital beteiligt. Die Agentur sah es in diesem Fall nicht für bewiesen an, dass die Geschäftsführerin in einem abhängigen Verhältnis beschäftigt gewesen ist. Daraufhin legte die Geschäftsführerin Klage bei dem Schleswig-Holsteinischen Landessozialgericht, welches ihr das Recht zusprach. Auch das Bundessozialgesetz sprach der Klägerin einen Anspruch auf Arbeitslosengeld zu, da es als erwiesen sah das Sie in einem abhängigen Arbeitsverhältnis beschäftigte. (BSG, Urteil v. 10.5.2007, B 7a AL 8/06 R)



 
Top! Top!